Markiert: Zwerg

Strong Hans

Der starke Hans

Grimms Märchen: Eine junge Frau wird zusammen mit ihrem einzigem Kind, dem zweijährigen Hans, beim Reißigsammeln von Räubern entführt. Fortan muss sie für viele Jahre den Räubern den Haushalt führen. Als Hans neun Jahre alt ist, …

The Two Kings' Children

Die beiden Königskinder

Grimms Märchen: Ein sechzehnjähriger Königssohn ist im Wald jagen, als er einen großen Hirsch vor sich sieht. Bei seiner Geburt wurde geweissagt, dass er mit sechzehn Jahren von einem Hirsch getötet würde. Trotz der ungünstigen Zeichen, verfolgt er den Hirsch, …

Die goldene Gans, Illustration Anne Andersen

Die goldene Gans

Grimms Märchen: Der jüngste von drei Brüdern gilt als dumm. Doch dank seiner Gutherzigkeit macht er sein Glück, wobei eine klebrige goldene Gans eine besondere Rolle spielt.

Die Wichtelmänner

Grimms Märchen: Unter dem Titel Die Wichtelmänner sind in den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm drei kurze Märchen zusammengefasst, in denen der alte Volksglaube an kleine, meist unsichtbare Hausgeister lebendig wird.

Herr und Diener

Thomas Crofton Croker: Ein lebenslustiger junger Bursche verdingt sich als Diener bei einem hässlichen, alten Zwerg. Als der Alte ein schönes, junges Mädchen auf ihrer Hochzeit entführen uns selbst zur Frau nehmen will, kündigt er die Gefolgschaft.

Richilde

Johann Karl August Musäus: Im ersten Band der Volksmährchen der Deutschen findet sich u.a. ein Märchen mit dem Titel Richilde, das dem Leser sofort vertraut vorkommen wird, hat es doch starke Ähnlichkeit mit Schneewittchen, …