Markiert: Märchensammlung

Alexander Afanasjew

Alexander Nikolajewitsch Afanasjew, der »russische Grimm«, trug Mitte des 19. Jahrhunderts eine umfangreiche Märchensammlung zusammen, die zu einer wichtigen Grundlage der russischen Literatur wurde und die fast immer gemeint ist, wenn von russischen Volksmärchen die Rede ist.

Märchen der Brüder Grimm

Grimms Märchen: Am 20. Dezember 1812 erschienen die ersten Exemplare des ersten Bandes der Märchensammlung der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm. Die »Kinder- und Hausmärchen« prägen unsere Vorstellung von »deutschen Märchen« und gehören im Ausland zu den bekanntesten Werken der deutschen Literatur.

Tausendundeine Nacht

Tausendundeine Nacht: Nacht für Nacht erzählt Schahrasad dem König Schahriyar eine Geschichte, die sie an der spannendsten Stelle enden lässt. Sie erzählt um ihr Leben.