Markiert: Turm

Die drei Tierbrüder

Giambattista Basile: Ein König hat drei schöne Töchter, in die sich die drei Söhne eines anderen Königs verliebt haben. Leider aber wurden die jungen Männer von einer Fee in Tiere – einen Falken, einen Hirsch und einen großen Fisch – verwandelt,

Die Nelke

Grimms Märchen: Eine Königin wünscht sich seit langem ein Kind. Als sie eines Tages im Garten den lieben Gott anfleht, kommt ein Engel zu ihr, um ihr zu sagen, dass ihr Wunsch in Erfüllung gehen würde.

Jungfrau Maleen

Grimms Märchen: Ein Königsohn und eine Königstochter haben sich heimlich verlobt, doch der Vater der Braut will seine Tochter mit einem anderen verheiraten. Weil sie sich nicht fügt, lässt er sie auf sieben Jahre in einem Turm einmauern.

Rapunzel, Basile

Petrosinella

Giambattista Basile: Eine schwangere Frau stillt ihren Appetit auf Petersilie im Garten einer Hexe und muss ihr ihr Kind versprechen. Das heranwachsende Mädchen wird von der Hexe in einen unzugänglichen Turm gesperrt, lebt dort aber keineswegs so einsam wie von der Hexe gedacht.

Prinzessin Rosette

Marie-Catherine d’Aulnoy: Ein Königspaar hat bereits zwei Söhne, als noch ein kleines Mädchen dazu kommt. Die Königin lädt, wie es Brauch ist, die Feen ein. Natürlich möchte sie von den Feen gern wissen, was die Zukunft für die kleine Prinzessin Rossette bereithält.

Rapunzel, Illustration von Arthur Rackham

Rapunzel

Grimms Märchen: Ein schönes Mädchen mit sehr langem Haar wird von einer Hexe in einem unzugänglichen Turm versteckt. Trotz aller Vorkehrungen empfängt sie dort heimlich ihren Liebsten.