Markiert: Soldat

Bruder Lustig

Grimms Märchen: Der Soldat Lustig wird nach dem Krieg mit einem Laib Brot und vier Kreuzern Abfindung entlassen. Auf seinem Weg trifft er einen Bettler, …

Das blaue Licht

Grimms Märchen: Ein Soldat hat seinem König lange Jahre treu gedient, doch als er alt ist, wird er ohne Abfindung entlassen und muss hungern.

Der Bärenhäuter

Grimms Märchen: Ein junger Mann lässt sich als Soldat anwerben, kämpft tapfer und immer an vorderster Front. Doch als der Krieg vorbei ist, steht er mittellos da, und auch seine Brüder wollen mit ihm nichts zu tun haben.

Der Teufel und seine Großmutter

Grimms Märchen: Drei Soldaten bekommen einen Sold, der nicht zum Leben reicht, weshalb sie beschließen zu desertieren. Sie verstecken sich in einem Kornfeld, das sich sehr bald als Falle erweist …

Des Teufels rußiger Bruder

Grimms Märchen: Ein Soldat steht nach seiner Entlassung aus dem Kriegsdienst mit leeren Händen da. Doch nach allem, was er gesehen und erlebt hat, fürchtet er sich vor nichts mehr; nicht eimal vor dem Teufel, in dessen Dienst er tritt.

Die drei Feldscherer

Die drei Feldscherer ist ein Schwankmärchen der Brüder Grimm. Feldschere waren beim Militär angestellte Heilkundige, die für das Versorgen von

Die drei Schlangenblätter

Grimms Märchen: Ein junger Mann aus armen Verhältnissen erwirbt sich als Kriegsheld die Chance, eine Königstochter zu heiraten – allerdings unter der Bedingung, dass er sich lebendig mit ihr begraben lässt, sollte sie vor ihm sterben.

Die Krähen

Grimms Märchen: Ein Soldat hat etwas Geld zusammengespart, anstatt in den Wirtshäusern durchzubringen. Zwei Kameraden, die freundlich tun, aber in Wirklichkeit unlautere Absichten haben, überreden ihn, zusammen mit ihnen zu türmen.