Markiert: Fuchs

Das Meerhäschen

Märchen aus Siebenbürgen: Eine Königstochter kann von den zwölf Fenstern ihres Schlosses jeden Winkel des Königreiches sehen. An ihren zukünftigen Gatten stellt sie ganz besondere Ansprüche.

Daumerlings Wanderschaft

Grimms Märchen: Ein Schneider hat einen klein geratenen Sohn, nicht größer als ein Daumen. Eines Tages beschließt der Daumerling, auf Wanderschaft zu gehen, wozu ihm der Vater aus einer Stopfnadel einen passenden Degen anfertigt.

Der Fuchs und die Gänse

Grimms Märchen: Ein Fuchs trifft auf einer Wiese eine Herde schöner, fetter Gänse. Natürlich freut er sich über den gedeckten Tisch und denkt nicht daran, Gnade walten zu lassen.

The golden bird

Der goldene Vogel

Grimms Märchen: Ein König hat einen Lustgarten, in dem ein Baum mit goldenen Äpfeln steht. Als sie reif werden, werden die Äpfel gezählt — und am nächsten Morgen fehlt einer.

Der Wolf und der Fuchs

Grimms Märchen: Der Wolf und der Fuchs haben sich zusammengetan, wobei der Fuchs, weil er der Schwächere ist, tun muss, was der Wolf von ihm verlangt.

Der Wolf und der Mensch

Grimms Märchen Der Fuchs erzählt dem Wolf von der Stärke des Menschen, vor dem sie sich in Acht nehmen müssten. Doch der Wolf fühlt sich stark genug, um es mit dem Menschen aufzunehmen.

Die Schlange

Giambattista Basile: Eine Bäuerin wünscht sich sehnlichst ein Kind, bekommt aber keins. Eines Tages bringt ihr Mann ein Bündel trockenes Holz aus dem Wald nach Hause, in dem sich eine kleine Schlange versteckt hat.

Häsichenbraut

Grimms Märchen: Eine Frau hat einen Garten, in dem schöner Kohl wächst. Zur Winterzeit macht sich ein Hase über den Kohl her, …

Tiere im Märchen: Der Fuchs

Im Märchen ist der Fuchs, ähnlich wie in der Fabel, als besonders schlaues, listiges und manchmal auch hinterlistiges Tier charakterisiert. Oft tritt er zusammen mit anderen Wildtieren wie Wolf, Bär oder Löwe auf, …