Markiert: Fisch

Das Meerhäschen

Märchen aus Siebenbürgen: Eine Königstochter kann von den zwölf Fenstern ihres Schlosses jeden Winkel des Königreiches sehen. An ihren zukünftigen Gatten stellt sie ganz besondere Ansprüche.

De drei Vügelkens

Brüder Grimm: Drei Schwestern hüten am Keuterberg Kühe, als ein Stück entfernt der König mit seinem Gefolge vorbei kommt. Aus Spaß zeigt die Älteste auf den König: den wolle sie heiraten und sonst keinen!

Die drei Tierbrüder

Giambattista Basile: Ein König hat drei schöne Töchter, in die sich die drei Söhne eines anderen Königs verliebt haben. Leider aber wurden die jungen Männer von einer Fee in Tiere – einen Falken, einen Hirsch und einen großen Fisch – verwandelt,

Die Goldkinder

Grimms Märchen: Das Märchen von den Goldkindern hat starke Ähnlichkeit mit dem Märchen von den zwei Brüdern; es beginnt jedoch mit einer Einleitung, die von der Geschichte Vom Fischer und seiner Frau bekannt ist.

Die Mahlzeit des Geistlichen

Thomas Crofton Croker: Ein armer Mann möchte einem Geistlichen eine angemessene Mahlzeit vorsetzen. Beim Versuch einen Lachs zu fangen, gerät er an Elfen, die großen Respekt vor dem Mann Gottes haben.

The white snake

Die weiße Schlange

Grimms Märchen: Ein weiser König hat die Angewohnheit, zum Abschluss jeder Mittagsmahlzeit von einer geheimnisvollen Speise zu essen, die er sich in einer zugedeckten Schüssel auftragen lässt.