Kategorie: Figuren & Motive

Feen im Märchen

Märchenfigur: Die Fee ist in der indoeuropäischen Erzähltradition ein übernatürliches weibliches Wesen, das ins Schicksal der Menschen eingreift. Der Name leitet sich von lateinisch fatua (Wahrsagerin) bzw. fatum (Schicksal) ab.

Koschtschei

Märchenfigur: Koschtschei der Ewige, der Todeslose, der Unsterbliche, ist ein Zauberer, der in russischen Märchen vorkommt

Märchen

Märchen sind fantastische Erzählungen, die an Ort und Zeit nicht gebunden sind. Charakteristisch ist das Auftreten von Elementen des Zauberhaften – etwa durch Verwandlungen, sprechende Tiere oder die wundersame Erfüllung von Wünschen …

Märchenfiguren (Übersicht)

Märchen sind meist nach einem einfachen Grundschema aufgebaut: Der Held / die Heldin muss eine existenzielle Krise bewältigen, wobei er /sie sich gegen (zauber-)mächtige Gegenspieler durchsetzen muss. Dabei stehen ihm /ihr ebenso (zauber-)mächtige Helfer zur Seite.

Melusine

Sagengestalt: Die »schöne Melusine« ist eine Sagengestalt des Mittelalters. Die ältesten schriftlichen Überlieferungen des Stoffes stammen aus dem 12. Jahrhundert, …

Sleeping Beauty

Prinzen und Prinzessinnen im Märchen

Märchenfiguren: Prinzen und Prinzessinnen (bei den Brüdern Grimm häufiger: Königssohn und Königstochter) sind zentrale Märchenfiguren, wobei die Prinzessin die beliebteste Identifikationsfigur von Mädchen ist.