Märchenquiz

quiz-bild

Amor und Psyche

Apuleius: Die Erzählung von Amor und Psyche ist Teil des Romans Metamorphosen von Lucius Apuleius. Sie handelt von der Liebe zwischen dem Gott Amor und der sterblichen Königstochter Psyche. mehr …

Däumelinchen

Hans Christian Andersen: Eine Frau wünscht sich ein kleines Kind, und das sie keins bekommen kann, sucht den Rat einer Hexe. Die gibt ihr ein Gerstenkorn, das die Frau zuhause in einen Blumentopf steckt. Aus dem Gerstenkorn wächst eine wunderschöne Blume, und in dieser Blume, siehe da, liegt ein niedliches, winzig kleines Mädchen. mehr …

Der kleine Klaus und der große Klaus

Hans Christian Andersen: Der kleine Klaus ist arm, der große Klaus reich. Doch der gewitze kleine Klaus kommt auf abenteuerliche Weise zu Reichtum, der gierige große Klaus um sein Leben. mehr …

Der standhafte Zinnsoldat

Hans Christian Andersen: Ein Zinnsoldat verrehrt eine kleine Tänzerin aus Papier. Er wird von ihr getrennt und sieht sie erst nach einer langen Odyssee wieder — doch es gibt leider kein Happy End. mehr …

Des Teufels rußiger Bruder

Grimms Märchen: Ein Soldat steht nach seiner Entlassung aus dem Kriegsdienst mit leeren Händen da. Doch nach allem, was er gesehen und erlebt hat, fürchtet er sich vor nichts mehr; nicht eimal vor dem Teufel, in dessen Dienst er tritt. mehr …

Die Bücher der Chronika der drei Schwestern

Johann Karl August Musäus: Ein reicher Graf pflegt einen verschwenderischen Lebensstil, der ihn schließlich dazu zwingt, seine Städte eine nach der anderen zu verpfänden, seine Bediensteten zu entlassen und das Tafelsilber zu verkaufen. mehr …

Die drei Glückskinder

Grimms Märchen: Ein Vater spürt seinen nahen Tod und verteilt sein Erbe an die Söhne: einer bekommt einen Hahn, einer eine Sense und der dritte eine Katze. mehr …

Die Schöne und das Biest

Ein Ungeheuer gewinnt durch Drohung und/oder List ein schönes junges Mädchen (meist die jüngste von drei Schwestern) zur Frau. mehr …

Die sieben Schwaben

Grimms Märchen: Sieben Schwaben wollen zusammen durch die weite Welt ziehen, um Abenteuer zu suchen und große Taten zu vollbringen. mehr …

Fundevogel

Grimms Märchen: Ein Förster findet auf einem Baum ein weinendes kleines Kind. Ein Raubvogel hatte es seiner Mutter, die im Wald eingeschlafen war, geraubt und auf dem Baum abgelegt. mehr …