Der kleine Sackpfeifer

Thomas Crofton Croker: Ein Paar hat vier Söhne, von denen einer auffällig missraten ist. Das einzige, was ihn begeistert, ist Musik; ja, er spielt ohne jede Unterweisung auf seiner Sackpfeife wie der Teufel. mehr …

Die Flasche

Thomas Crofton Croker: Ein armer Mann lässt sich von einem schrumpligen, alten Zwerg seine letzte Kuh abschwatzen und bekommt dafür nichts als eine leere Flasche. Die aber hat es in sich. mehr …

Die Mahlzeit des Geistlichen

Thomas Crofton Croker: Ein armer Mann möchte einem Geistlichen eine angemessene Mahlzeit vorsetzen. Beim Versuch einen Lachs zu fangen, gerät er an Elfen, die großen Respekt vor dem Mann Gottes haben. mehr …

Fingerhütchen

Thomas Crofton Croker: Ein Buckliger hört in der Abenstunde musizierende Elfen. Als ihr Lied endet, setzt er es fort, als wäre er einer von ihnen. Die ganze Nacht ist er Ehrengast bei den Elfen und als er am Morgen von ihnen geht, hat er keinen Buckel mehr. mehr …

Herr und Diener

Thomas Crofton Croker: Ein lebenslustiger junger Bursche verdingt sich als Diener bei einem hässlichen, alten Zwerg. Als der Alte ein schönes, junges Mädchen auf ihrer Hochzeit entführen uns selbst zur Frau nehmen will, kündigt er die Gefolgschaft. mehr …

Irische Elfenmärchen (Thomas Crofton Croker)

Fairy Legends and Traditions of South Ireland Thomas Crofton Croker wurde 1798 in Cork geboren. In seinem Geburtsjahr kam es zu bewaffneten Aufständen gegen die britische Oberherrschaft, … mehr …

NEU: Märchenquiz

quiz-bild