Der blaue Vogel

Marie-Catherine d’Aulnoy: Ein verwitweter König heiratet eine verwitwete Königin. Die Tochter des Königs, Prinzessin Rose, ist schön und sanftmütig; die Tochter der Königin dagegen ist so hässlich und zanksüchtig, dass sie von allen nur Prinzessin Kröte genannt wird. mehr …

Der gelbe Zwerg

Marie-Catherine d’Aulnoy: Eine Königin möchte ihre einzige Tochter verheiraten, doch die sträubt sich. Daher beschließt die Königin, die Einödfee um Hilfe zu bitten, … mehr …

Der Orangenbaum und die Biene

Marie-Catherine d’Aulnoy: Die Tochter des Königs von den glücklichen Inseln geht als kleines Mädchen bei einer stürmischen Fahrt übers Meer verloren und wird ins Reich der Menschenfressern gespült. mehr …

Die weiße Katze

Marie-Catherine d’Aulnoy: Der erste Teil des Märchens ähnelt stark dem Grimm’schen Märchen Der arme Müllersbursche und das Kätzchen, der zweite ist eine Variante von Rapunzel. mehr …

Prinzessin Rosette

Marie-Catherine d’Aulnoy: Ein Königspaar hat bereits zwei Söhne, als noch ein kleines Mädchen dazu kommt. Die Königin lädt, wie es Brauch ist, die Feen ein. Natürlich möchte sie von den Feen gern wissen, was die Zukunft für die kleine Prinzessin Rossette bereithält. mehr …

NEU: Märchenquiz

quiz-bild