Fabelwesen: Der Feuervogel

Der Feuervogel ist ein magischer Vogel der slawischen Mythologie, ähnlich dem Phönix. Sein Gefieder wird als rot, orange und gelb glühend beschrieben, die Schwanzfedern tragen Augenflecken wie beim Pfau. Er lebt in einem fernen Land, und wer eine Feder von ihm findet oder beim Versuch, den Vogel zu fangen, erbeutet, begibt sich auf eine schicksalhafte Reise. Dieses Motiv tritt in vielen russischen Märchen auf, etwa in Iwan Zarewitsch, der Feuervogel und der graue Wolf. Bekannt ist der Feuervogel bei uns vor allem auch durch die gleichnamige Ballettsuite von Igor Strawinsky, in dem er (wie auch in verschiedenen Märchenversionen) der Gegenspieler des bösen Koschtschei ist. Ähnliche Fabelwesen in Vogelform auch in anderen Märchentraditionen auf, siehe z.B. Der goldene Vogel, Brüder Grimm.

Feuervogel und Iwan Zarewitsch. Märchenbilder von Iwan Bilibin
Illustration Iwan Bilibin

Das könnte Dich auch interessieren …